Hintergrundbild anschauen!

 

Sachdatenmodul BLM

Das Sachdatemodul ist eine Applikation zum Baulückenmanagement (BLM) in der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung des Landes Berlin.

Mit Hilfe des Moduls werden Informationen über mehr als 170 ha Bauland auf über 1.000 Flurstücken in den Stadtbezirken Mitte, Friedrichshain-Kreuzberg, Pankow, Charlottenburg-Wilmersdorf, Tempelhof-Schöneberg und Neukölln verwaltet

Die Anwendung wurde unter Nutzung bewährter inhaltlicher Funktionalitäten vollständig neu entwickelt und ist auf der Basis des 3-Schichten-Modells realisiert. Die 6 lokalen Datenbanken der einzelnen Bezirke wurden dabei in einer zentralen Datenbank zusammengefasst.

  • Präsentationsschicht: WEB-Client als Java-Applikation. Der Client wurde auf der Basis von JFC mit SWING realisiert und ist über JavaTM Web Start aufrufbar.
  • Logikschicht: Applikationsserver. Der Server verarbeitet die Benutzereingaben und verwaltet die Verbindung zur zentralen Datenbank.
  • Datenschicht: zentraler Datenbankserver

Vorteile der neu entwickelten Applikation:

  • Zusammenfassung und Zentralisierung der ehemals dezentralen bezirklichen Datenbanken
  • Minimaler Schulungs- und Einführungsaufwand, da das Layout und der Funktionsumfang der vorhandenen Applikation weitgehend übernommen wurde
  • Visualisierung in Bearbeitung befindlicher Daten auf geographischen Karten durch Interaktion mit dem Modul Karte des FIS-Brokers
  • Sign-On und damit effektiveres Arbeiten durch Kopplung der Applikation mit dem Modul Authentifizierung des FIS-Brokers
  • Leichter nutzbare und komfortablere Verwaltung der Fotos von Baulücken

Weitere Informationen finden Sie hier.




Oracle-Logo

 

IHR ANSPRECHPARTNER

Müller, Bodo

Tel +49-30-679702-38
E-Mail schreiben >>